Dr. Jens Peter Hinze:
"Analyse der Pionierstrategie bei Produktinnovationen auf der Basis unscharfer situativer Einflussgrößen",
Hamburg 2005, Verlag Dr. Kovac.

Das Buch beschreibt die Ergebnisse eines langjährigen empirischen Forschungsprojektes am Lehrstuhl für Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Technologie- und Innovationsmanagement.

Bei der Markteinführung neuer Produkte bieten sich Ihrem Unternehmen zwei alternative Timingstrategien an: Sie können den Markt als Pionier betreten und eine zumindest vorübergehende Monopolstellung einnehmen, oder sie können Ihren Konkurrenten den Vortritt lassen und deren Erfolg und den Markt zunächst aus sicherer Distanz beobachten. Leider sind beide Strategien mit zahlreichen Chancen und Risiken verbunden.

Entscheidend für Ihren Produkterfolg sind beeinflussbare und nicht beeinflussbare situative Einflussgrößen, die das allgemeine Umfeld Ihres Unternehmens darstellen. Ziel Ihres Unternehmens muss es sein, diejenige Strategie zu wählen, die in der jeweiligen Situation die optimale darstellt. Zur Unterstützung dieser unternehmerischen Entscheidung existierten in der Praxis bislang keine zufrieden stellenden Instrumente.

Dieses Buch stellt ein Konzept vor, mit dessen Hilfe Unternehmen konkrete Handlungsempfehlungen bezüglich der Wahl der richtigen Timingstrategie ableiten können. Dabei wird sich beispielhaft auf die Analyse der Pionierstrategie beschränkt.

Die Ergebnisse der durchgeführten empirischen Studie bestätigen die praktische Anwendbarkeit des Ansatzes. Das Instrument ermöglicht Ihrem Unternehmen eine rationale und begründete Bewertung der Vorteilhaftigkeit einer Timingstrategie vor dem Markteintritt. Dies reduziert die Unsicherheit einer Timingentscheidung vor dem Markteintritt erheblich.

Der Ansatz ermöglicht ferner, die Erfolgschancen und Risiken des Markteintritts bereits in frühen Phasen des Innovationsprozesses systematisch zu bewerteten. Zudem können Ansatzpunkte zur Stärkung des eigenen Innovationspotenzials abgeleitet werden. Als weiteres Plus werden Ansatzpunkte zur Beschleunigung betrieblicher Innovationsprozesse vorgestellt.


Inhaltsübersicht:

1) Einleitung

2) Wettbewerbsparameter Zeit und Zeitwettbewerb

  • Die gestiegene Bedeutung der Zeit im Wettbewerb
  • Management des Wettbewerbsfaktors Zeit
  • Zeit als knappes Gut: Ansatzpunkte zur Beschleunigung von Entwicklungsprozesse
  • Darstellung der alternativen Strategien "Pionier" und "Folger" und ihrer Chancen und Risiken
  • Ansätze zum Zeitwettbewerb in der Literatur und Ihre Bewertung

3) Wesentliche Einflussgrößen bei der Wahl der richtigen Timingstrategie

4) Darstellung des Bewertungsmodells

5) Empirische Untersuchung

6) Ergebnisse

7) Fazit

Dieses Buch kaufen.

Dissertation